EcoLeaf

Eine nachhaltige Metallisierungsmethode für die grafische Industrie

ACTEGA Metal Print wurde im Februar 2017 mit dem Ziel gegründet, die grafische Industrie mit einer nachhaltigen Metallisierungstechnologie zu revolutionieren, die den Material-, Abfall-, Kosten- und Zeitaufwand für dekorative Metalleffekte im Vergleich zu den heute üblichen, überwiegend folienbasierten Verfahren deutlich reduziert. Um diese Ziele zu erreichen, erwarb der ALTANA-Geschäftsbereich ACTEGA die einzigartige Technologie Nano-Metallography™, die erstmals auf der drupa 2016 von Benny Landa, dem Gründer der Landa-Gruppe, vorgestellt wurde. ACTEGA Metal Print bereitet sich nun auf die kommerziellen EcoLeaf-Installationen in der EU vor, die Mitte 2021 beginnen werden.

Für weitere Updates und detaillierte Informationen besuchen Sie auch unsere EcoLeaf-Microsite.

mehr

Weniger ist mehr

EcoLeaf ist eine neue Kategorie der Metallisierung für die grafische Industrie. Diese wird zur Veredelung von Etiketten, Faltschachteln, flexiblen Verpackungen und mehr verwendet. Da nur die exakt benötigte Menge an Metallpigmenten verwendet wird, stellt EcoLeaf eine Alternative zu Heiß- und Kaltfolien dar. Sie können eine Vielzahl von Metallic-Verzierungen erzeugen:

  • Taktile Metalleffekte ohne Prägung möglich (Rotations- oder Flachbettsieb)
  • Sehr feine Metallisierung bei höchster Auflösung (Flexo)
  • Nahtlose und variable Metallisierung (Inkjet)

Mit EcoLeaf stellen wir dem Markt eine revolutionäre, nachhaltige Metallisierungstechnologie zur Verfügung. Sie senkt die Kosten und bietet zudem neue Möglichkeiten für die Veredelung von Druckerzeugnissen.

Jan Franz Allerkamp Geschäftsführer ACTEGA Metal Print
​​​​​​​

EcoLeaf by ACTEGA Metal Print

Mehr Informationen & Kontakt

mehr

Alle löschen